Sie sind hier: Grundlagen

Grundlagen

Das Auflösungsproblem

Desto höher die Auflösung eines Monitors, desto größer ist auch der verwendbare Platz. Und da nicht alle Surfer eine einheitliche Auflösung nutzen wird die Darstellung einer Homepage mehr oder weniger zum Glücksfall.

Die meisten Homepages sind zur Zeit auf 800x600 Pixel ausgerichtet, da diese Auflösung von einer Großzahl der Surfer genutzt wird. Wird solch eine Homepage jedoch mit einer geringeren Auflösung betrachtet, so werden wahrscheinlich horizontale Scrollbalken eingeblendet und zerstört im großen Teil der Fälle die gesamte Optik und macht die Seite absolut unbrauchbar, da man zur Navigation nur noch scrollen muß um an die gewünschte Information zu kommen.

Die Pro & Kontras der verschiedenen gebräuchlichen Auflösungen:

800 x 600:

Pro: Jeder kann die Seiten betrachten, ohne zu scrollen.
Kontra: Bei höheren Auflösungen bleibt sehr viel Platz leer.
Kontra: Es steht nur relativ wenig Platz für Informationen zur Verfügung

1024 x 768:

Pro: Mehr Platz für Informationen
Pro: häufigste Auflösung bei Internet-Surfern
Kontra: Besucher mit geringeren Auflösungen erhalten wahrscheinlich Scrollbalken.

100%-Design:

Pro:
Es wird kein Platz verschwendet, die Homepage wird immer im gesamten Browserbereich angezeigt.
Kontra: Bei hohen Auflösungen erhält man Endloszeilen, die schwer lesbar sind.
Kontra: Man weiß nie ganz genau wie die Homepage auf verschiedenen Systemen ( PC, Mac, Linux ) dargestellt wird.

Es ist eine schwere Entscheidung für welche Methode man sich entscheidet. Heutzutage lohnt die Optimierung auf 800x600 Pixel, da sehr viele Internet-Surfer diese Auflösung nutzen und nur noch wenige mit einer geringeren Auflösung surfen. Und auch mit höheren Auflösungen kann man solch optimierte Homepages problemlos betrachten.

Auf jeden Fall sollte man die eigene Homepage mit den beiden großen Browsern (Navigator und Internet Explorer) betrachten, nur dadurch lassen sich grobe Fehler vermeiden. Desweiteren wäre der Test mit verschiedenen Auflösungen ebenfalls sinnvoll, um nicht ungewollt Surfer vollkommen auszuschließen.