Sie sind hier: Grundlagen

Grundlagen

Tips für erfolgreiche Banner

Ein wichtiges Kriterium bei dem Erfolg eines Banners ist dessen Gestaltung. Desto besser der Banner bzw. der Button gestaltet ist, desto größer ist auch die Möglichkeit das irgendwer auf den Button klickt.

Ein kurzer Slogan muß reichen, das Besondere einer Homepage sollte hervorgekehrt werden. Zuviel Text auf einem Banner wird nicht gelesen und ist daher sinnlos, man sollte lieber ein paar kurze prägnante Stichworte, Fragen oder Hinweise auf das Banner zu setzen. Dies ist gerade bei den kleinen Bannern wichtig, da nur eine geringe Fläche für die Werbung zur Verfügung steht.

Laut einer Studie läßt die Aufmerksam des Surfers nach 2 Sekunden bereits nach und zu diesem Augenblick muß der Betrachter bereits wissen ob er einen Banner anklickt oder nicht. Und das schafft man nur mit gut gestalteten "Werbefläche".

Es gibt ein paar grundlegende Tips zur Gestaltung von Bannern:

1. Die Nutzung von Fragen ist recht hilfreich, man könnte zum Beispiel fragen "Brauchen Sie Geld?". Und vielleicht dahinter noch ein Feld "Nein" und schon interessiert es den Nutzer was sich hinter dem Banner verbirgt. (Erhöhung der Klickrate um ca. 16 % laut NetPromotion)

2. Dem Betrachter Anweisungen geben wie zum Beispiel "Sofort hier klicken", es kann auch helfen zu schreiben "Nicht klicken" - das steigert die Klickrate ebenfalls.

3. Auf die Gier des Menschen anspielen - "Nur noch heute kostenlos"

4. Nicht zuviele Banner auf eine Seite (max. 3 ) erhöhe lieber die Anzahl der Webseiten um mehr Banner unterzubringen.
Der Hintergrund sollte im Kontrast zur Textfarbe sein und eben im Hintergrund bleiben, damit der Text gut erkennbar ist. Außerdem sollte man nicht nur schreiben : "Mike's Homepage", es sei denn man möchte keine Besucher.

Bei animierten Bannern sollte man darauf achten das das Banner nicht allzu sehr blinkt und flackert, das würde den Betrachter nur unnötig irritieren und beim Lesen stören. Diese Banner haben auch den Vorteil das sie eine in etwa 30% höhere Klickrate aufweisen als herkömmliche statische Banner.

Die Maximalgröße liegt bei 15 kB, da sich dies ansonsten negativ auf die Ladezeit des Banners auf Fremdseiten auswirken würde.
Gute Banner sind nach einer gewissen Zeit "ausgebrannt" und sollten von Zeit zu Zeit ausgewechselt werden.

Dirty Trick:
Normalerweise liegt die Klickrate eines "normalen" Banners bei etwa 1-3 %, mit den Schaltflächen und den RollDown-Menü kann man diese bis auf 15 % steigern. Bei dieser Methode musst du aber auch damit rechnen das die Besucher nur "zufällig" auf deine Seite kommen und gleich wieder verschwinden. Sollte die Klickrate, die euch euer Bannertausch angibt also sehr klein sein sollte man daran denken das Banner auszutauschen.