Sie sind hier: PHP

PHP

php-Bücher

Interessante und ausgewählte Bücher zum Thema PHP.

PHP. Web-Seiten dynamisch programmieren.

PHP bietet ein perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis für Einsteiger, die sich die Skriptsprache mal anschauen wollen. Michael Seeboerg Weichselbaum hat auf den fast 400 Seiten die Grundzüge der Skriptsprache für Neulinge ohne Vorkenntnisse aufbereitet und führt sie mit der für seine Bücher typischen Art leicht nachvollziehbar in die Welt dynamischer Webseiten und anderer Anwendungen mit PHP ein.
Schnell, einfach und frei verfügbar -- mit diesen Eigenschaften hat sich PHP einen Namen gemacht und seine derzeitige Position als eine der beliebtesten Skriptsprachen für Webseiten erreicht. Weichselbaum will PHP mit seinem Buch vor allem Anfängern und natürlich auch Umsteigern von anderen Sprachen schmackhaft machen. Los geht es bei ihm quasi bei null: Als erstes beantwortet er nämlich die Frage, was PHP eigentlich ist, was man an Wissen und Software für die Arbeit mit PHP benötigt, woher man die nötigen Werkzeuge bekommt und wo der Quellcode der Buchaufgaben im Internet zu finden ist.
Es folgen die ersten Schritte mit PHP, angefangen bei der Einbindung von PHP-Code in HTML bis zum berühmten ersten "Hello World". Gleich darauf erste dynamische Webseiten, die Auswertung von Formularen mit PHP, Dateioperationen, die Speicherung und Ladung von Daten in DSV-Dateien, Mail mit PHP, die Definition eigener Funktionen, Datenbankanbindung, Diskussionsforen mit PHP und MySQL. Zuletzt dann Installationsanweisungen für die Installation von Apache bis PHP auf verschiedenen Betriebssystemen. Im Anhang befinden sich dann noch zusätzliche Informationen sowie Quellen und Verweise ins Internet. Jedes Kapitel endet mit einer Zusammenfassung und Übungen, die das eben gelernte Wissen überprüfen sollen.
Obwohl das Buch an manchen Stellen durchaus überarbeitungswürdig ist und manche Fehler vermeidbar wären, ist die Mischung aus Erklärungen, Hinweisen, Codebeispielen und Screenshots für Einsteiger angesichts des Preis-Leistungs-Verhältnisses optimal. Wer mit PHP in die Skriptsprache reinschnuppern will, um zu entscheiden, ob PHP Spaß macht und für die eigenen Zwecke brauchbar ist, liegt mit diesem Buch richtig.


Besser PHP programmieren. Profess. PHP-Techniken

Mit Besser PHP programmieren hat es sich Carsten Möhrke zur Aufgabe gemacht, bereits erfolgreichen PHP-Programmierern die Leviten zu lesen: angefangen beim sauberen Entwurf über die funktionstüchtige Implementation bis hin zur Dokumentation und Wartung. Denn gutes PHP ist mehr als nur Code schreiben.
Dabei ist die Einfachheit doch gerade einer der Vorteile von PHP. Selbst ohne Programmiererfahrung lässt sich die Scriptsprache verhältnismäßig schnell und einfach lernen. Doch wer zu Beginn zu sehr auf das Ergebnis fixiert ist, dem fehlen später die Grundlagen und der strukturierte Einblick. Ein Versäumnis, das mit Carsten Möhrkes Hilfe nachgeholt werden kann.
Besser PHP programmieren enthält Programmiererfahrung samt theoretischen Hintergrundinformationen und konkreten Praxislösungen. Das ist auch für erfahrene PHP-Programmierer keinesfalls langweilig, denn der Fokus des Buches liegt auf nützlichen, aber weitgehend unbekannten Details und Funktionen. Neben Datentypen und -strukturen werden spezielle Funktionen und die Objektorientierung vorgestellt -- bis hin zu Stacks Queues und neue, aber meist unbekannte Array-Funktionen aus PHP 4. Weitere Themen sind Sicherheit, Zusammenarbeit mit Flash, Dateiarbeit und der Einsatz von Pear.
Die insgesamt neun Kapitel beginnen mit der Arbeit mit PHP, speziell mithilfe des Editors Zend Studio (auf der beiliegenden CD als Trial-Version enthalten). Es folgen Datentypen und ihre Konvertierung und schließlich ein umfangreicher Teil zum Thema Programmierstil. Kapitel vier beschäftigt sich mit der Modularisierung, Kapitel fünf mit dem Error-Handling und Kapitel sechs mit professionellen Bibliotheken. Qualitätssicherung und Dokumentation werden meist stiefmütterlich behandelt -- nicht so bei Carsten Möhrke: ein Kapitel pro Thema. Zuletzt dann noch Praxislösungen für den Alltag. Auf der CD-ROM liegen die Beispiele vor, Editoren und IDEs sowie Flash MX als Trialversion.
Frei nach dem Motto: Man kann sich immer noch verbessern, zeigt Besser PHP programmieren wo sich die Arbeit mit PHP vereinfachen lässt, etwa durch Bibliotheken, und wo sich die Mühe von ein wenig Mehrarbeit lohnt, etwa bei der Dokumentation. Carsten Möhrke ist dabei nicht überheblich, sondern entspannt -- seine Texte lesen sich einfach und erlauben auch die Auswahl interessanter Kapitel. Ein Buch für PHP-Programmierer mit wenig und viel Erfahrung zum Weiterlernen.


Programming PHP.

PHP is far more than a cult language or open-source icon. It's a remarkably capable language that's well integrated with lots of technologies--notably mSQL and MySQL database servers--and quite easy to learn. Programming PHP helps you up the PHP learning curve, very nearly guaranteeing that you'll find in its pages an example that illustrates every fundamental aspect of the language and its most important extension modules. Plus, there's some cool advanced stuff, like recipes for manipulating images, working with Extensible Markup Language (XML) content, and generating Adobe Acrobat (PDF) files. Rasmus Lerdorf invented PHP and quarterbacks its ongoing evolution, so there's little question of the content's authority.
The authors use a Talmudic style to explore PHP's capabilities and explain them to their readers, meaning that they like to present code and commentary in close formation, with each enhancing the other. Typically, they'll present a capability generically and show the relevant code. Then they'll dig into variations on the theme, calling attention to required code alterations as they go. This is a book about PHP itself, so practically no attention is paid to PHP Builder or other development tools. Regardless, this book will help you solve programming challenges with PHP, and enable you to write efficient, attractive code.


PHP-Sicherheit.Webanwendungen sicher programmieren

Absolute Sicherheit gibt es nicht. Aber bekannte Fehler lassen sich vermeiden. Diese Grundregel gilt auch für PHP -- Paranoia hilft nicht weiter, aber Nachlässigkeit ist Selbstverschulden -- Christopher Kunz, Peter Prochaska und Stefan Esser schließen mit der 2., aktualisierten und erweiterten Auflage ihres PHP-Sicherheit-Buchs für viele engagierte PHP-Programmierer eine Wissenslücke und zeigen praktisch und leicht umsetzbar, wie sich PHP-basierte Webanwendungen gezielt absichern lassen, woher Gefahren drohen und welche Regeln zu beachten sind.
Für viele Hobby- aber auch Profi-Webentwickler stand und steht bei PHP die einfache Umsetzung bei gleichzeitig ungeschlagener Leistungsfähigkeit im Vordergrund. Fragen zur Sicherheit ergaben sich erst im Laufe der Zeit, vor allem durch die große Verbreitung. Wie nun also "nachträglich" Sicherheit "einbauen"? Was kann denn eigentlich passieren? Und was gilt es bei zukünftigen PHP/MySQL-Projekten zu beachten?
Kunz, Prochaska und Esser haben die 320 Seiten ihres PHP-Buchs auf den neusten Stand gebracht und die Version 5.2.0 angepasst und um Themen wie die PHP-Erweiterungen zur Filterung von Eingabedaten erweitert. Damit bieten sie Einstieg, Übersicht und konkrete Lösungen und richten sich sowohl an Entwickler und Administratoren, die nachträglich bestehende PHP-Projekte sicherheitsrelevant überarbeiteten als auch an Programmierer, die neue Anwendungen vorneweg "härten" wollen. Dabei setzen sie für PHP/MySQL relevante Administratorenkenntnisse und natürlich praktisches Wissen rund um datenbankbasierte PHP-Anwendungen voraus.
Die Themen umfassen nach einer Einleitung zu Begriffen, Quellen und Hintergründen etwa die Informationsgewinnung, Parametermanipulation, Cross-Site Scripting, SQL-Injection, Autorisierung und Authentisierung, Sessions, Upload-Formulare, Variablenfilter mit ext/filter, PHP intern und PHP-Hardening bis hin zu Webserver-Filter für Apache. Die Kapitel beginnen meist mit einer Starterklärung, es folgen Beispiele, Lösungen und am Ende ein Fazit. Im Anhang dann noch eine Checkliste, eine Liste aller Schwachstellen mit Gefahrenpotenzial-Bewertung sowie ein Glossar und ein Stichwortverzeichnis.
Kunz und Prochaska zitieren in PHP-Sicherheit Security-Guru Bruce Schneier mit den Worten "Security is a process, not a product." -- das Motto passt auf ihr Buch wie gegossen, denn sie vermitteln Sicherheit nicht als Hindernis oder Erschwernis, sondern als Teil des PHP-Datenbank-Ganzen. Ein "Must-have" für alle PHP-Programmierer, die sich und ihre Arbeit ernst nehmen.


PHP 5.1 Kompendium.

PHP 5 geistert herum. Egal ob man nun den vorbelasteten Einstieg, den Umstieg oder das Upgrade plant -- mit dem PHP 5 Kompendium steht man langfristig auf der sicheren Seite, denn das umfangreiche Werk von Christian Wenz und Tobias Hauser eignet sich sowohl zum allgemeinen Nachschlagen, kompletten Einsteigen oder einarbeiten in spezielle Teilbereiche.
Die Autoren haben es geschafft, die Neuerungen in PHP 5 in einem praktisch orientierten Kompendium auf hohem Niveau umzusetzen -- der Neugierige wird an konkreten Fällen und leicht verständlichen Erklärungen herangeführt und am Ende gibt es nichts, was der fortgeschrittene PHP 5-Programmierer vermissen könnte.
Nach einem Einstieg mit einer Einführung bis hin zur Installation, geht es an PHP und die Sprachgrundlagen. Darauf folgen logisch einige Kapitel zu Webtechniken von Cookies bis E-Mail, wiederum logisch gefolgt von Kapitel zu Datenbanken. Mit diesem Grundgerüst beschreiben die Autoren im fünften Hauptteil ihres Buches die Kommunikation wie Webservices. Ein eigener Teil ist den Fremdformaten wie XML, Grafiken und PDF in PHP gewidmet. Kurz vor Ende dann Administrationsfragen von Sicherheit bis Fehlersuche und Debugging und zum Schluss dann noch Erweiterungsoptionen und -techniken von PHP.
PHP 5 Kompendium ist ein rundum solides Arbeitsbuch mit einer umfangreichen Werkzeug-CD-Rom -- aktuell, auf dem neusten Stand und konkret und durchdacht. Mehr muss gar nicht sein ;-)


PHP 5 und MySQL 5 Kompendium.

In diesem vielfach preisgekrönten Bestseller finden Sie alles zur Webprogrammierung mit PHP 5 & MySQL 5 - vom schnellen Einstieg in Skriptsprache und Datenbank bis zu komplexen Webanwendungen wie Webmail-Clients, Online-Shops und Content Management Systemen. Sie werden dank der leicht verständlichen Erklärungen schnell Ihre ersten PHP&MySQL-Anwendungen und die vielen praxisnahen Lösungen für Ihre eigenen Projekte nutzen können. Und auch nach dem Durcharbeiten dient Ihnen dieses Buch noch lange als Nachschlagewerk.


Einstieg in PHP 5 und MySQL 5.

Noch immer redet jeder von PHP und MySQL für dynamische Webseiten und fast jede Website benutzt es. Aber wie macht man die ersten Schritte, wenn man weder vom Programmieren, noch von Datenbanken eine Ahnung hat? Einstieg in PHP 5 und MySQL 5 in der 4., aktualisierten Auflage ist die Antwort. Autor Thomas Theis verlangt weder Programmier- noch Datenbankkenntnisse, denn die vermittelt er für Linux und Windows samt Software-CD-ROM auf den knapp 600 Seiten seines PHP-Buches, dessen Inhalt und Preis-/Leistungsverhältnis auch in der 4. Auflage immer noch schlichtweg überzeugen.
Nachdem Thomas Theis vielen bereits erfolgreich den Weg zu PHP 4 geebnet hat, ist er mit seinem neuen Buch zu PHP 5 und MySQL 5 erneut auf Mission, die weit verbreitete Skriptsprache interessierten Einsteigern zu vermitteln: Hinzu gekommen sind mehr und vor allem praxisrelevantere Beispiele, neue Themenbereiche und vor allem die objektorientierten Erweiterungen von PHP 5.1. Natürlich liegt weiterhin ein Schwerpunkt auf der Zusammenarbeit des Traumpaares PHP/MySQL.
Wer die nötigen Softwarewerkzeuge noch nicht zur Hand hat, sollte vielleicht mit dem Anhang des Buches beginnen. Hier werden Installation und Konfiguration der auf der beiliegenden CD vorhandenen Software wie der Apache Webserver, PHP 4 und 5 und der Datenbank-Server MySQL beschrieben. Thomas Theis beginnt sein Buch mit einer kurz gehaltenen Einführung, die die Geschichte und Vorteile von PHP zusammenfasst. Dann beginnt auch schon der PHP-Programmierkurs: PHP und HTML, Variablen, Datentypen und Operatoren, Formularauswertung, Verzweigungen, Schleifen, Felder und Funktionen. Kapitel abschließend einige Beispiele. Die einzelnen Kapitel sind erfüllt von zahlreichen Code-, Screenshot und Praxisbeispielen, die die Erklärungen verdeutlichen. Auf dieses grundlegende Kapitel folgt das Senden und Auswerten von Daten: Text-, Auswahl- und Aktionselemente und einige zusätzliche Herangehensweisen. Wieder Beispiele und zum Schluss die Publikation von PHP-Programmen. Die anschließenden 100 Seiten gehören Datenbanken, speziell MySQL. Ein gegenüber dem Vorgängerbuch komplett neues Kapitel ist "Objektorientierung in PHP 5“: Diese Einführung in die objektorientierte Programmierung, speziell in die objektorientierten Erweiterungen von PHP 5 gibt einen Einblick in die komplexe, aber mächtige neue Eigenschaft der Skriptsprache. Ins Detail geht es dann zu Zeichenketten, Dateien und Verzeichnisse, Felder, Datum und Zeit sowie mathematische Funktionen bis hin zu Flash, PDF und Sicherheitsfragen im Kapitel „Weitere Themen“. Zuletzt dann zwei Projekte: Die Umsetzung einer Chat-Anwendung und eines Forums. Bevor dann der bereits erwähnte Anhang zur Installation kommt, gibt es auch noch eine Einführung in HTML.
Die Mischung von Einstieg in PHP 5 und MySQL 5 in der 4. Auflage stimmt bis ins Detail: Ein schlichtes, aber solides Buch, das nicht nur an der Oberfläche kratzt. Für Einsteiger, die mit PHP sowie MySQL nachhaltig arbeiten wollen und für den ersten, zweiten und dritten Schritt ein GUTES Buch benötigen.